Ihre Begleiter:

 

P. Thomas G. Brogl OP

Geboren 1977 in Donauwörth / Bayern trat er nach dem Theologiestudium 2002 in den Dominikanerorden ein. Vortragstätigkeit und seelsorgliche Tätigkeit (u.a. als geistlicher Begleiter) in Ottobeuren, Freiburg im Breisgau und Wien. Bisher tätig auch als Prokurator (Finanz- und Wirschaftsverwaltung des Klosters), Studentenmeister (Ausbildungsleiter der jungen Dominikaner) und Begleiter dominikanischer Laiengruppen in Wien und Graz. Seit Februar 2015 Provinzial der süddeutsch-österreichischen Dominikanerprovinz. Daneben Abschluss einer Doktorarbeit im Fach „Theologie der Spiritualität“ (Die Heilung des erschöpften Menschen. Spiritualität als Reform bei Johannes Nider OP (+1438) ).

 

PD Dr. habil. Karl-Heinz Steinmetz

wuchs in Bayern auf, arbeitete viele Jahre in der Intensivpflege. Studium der Theologie, Philosophie, Mittelalterlichen Geschichte und Erwachsenenbildung in München, danach Promotion in München und Habilitation in Wien. Privatdozent für das Fach "Theologie der Spiritualität" an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Leiter des Projektes "ArcAnime. Heilwerden auf Europäisch" zur Wiederentdeckung der traditionellen europäischen Medizin und Lebenskunst, tätig im Bereich Health-Care, Vorstandsmitglied der GAMED (Wiener Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin).

 

Ulli Bixa, MSc

integrative Tanzpädagogin, Studium Instrumentalpädagogik, Fortbildungen in Internationalem Folkloretanz im In- und Ausland seit 1987, Ausbildung im Sakralen Tanz und Assistentin bei Maria Gabriele Wosien; Studium der Weltreligionen, Stockerau.In der Schola Cordis leitet sie zusammen mit P. Clemens Wehrle „Tanz als Gebet“.

 

P. Clemens Wehrle O.P.

Geboren 1940. Studium in Freiburg und Walberberg; danach Religionslehrer (Laarberg), Pfarrer (St. Albert München), Ausbildungsleiter (Wien). Ausgebildeter Exerzitienmeister und geistlicher Begleiter; tätig im seelsorglichen Bereich (Betreuung von Bibelgruppen und Bibeltagen, Leiter einer dominikanischen Laiengruppe). In der Schola Cordis leitet er zusammen mit Ulli Bixa „Tanz als Gebet“.